ONLINE RECRUITMENT SYSTEM FOR ECONOMIC EXPERIMENTS

 
THE EASE OF RECRUITMENT

 
Main
 Anmelden
 
Kalender
 
Regeln
 
Datenschutz
 
FAQs
 
 Impressum
 Kontakt


Datenschutz


1. Teilnehmer*innen-Datenbank
    Um an Experimenten teilzunehmen, die von der Arbeitsgruppe „Wirtschaftliche Entwicklung und Ernährungssicherheit“ des Leibniz Institut für Gemüse und Zierpflanzenbau Großbeeren e.V. (IGZ) und ihren wissenschaftlichen Kooperationspartnern durchgeführt werden, müssen Sie sich vorab auf dieser Plattform online registrieren. Die Registrierung für Laborexperimente ist eine Absichtserklärung zur Teilnahme an diesen Experimenten. Die Teilnahme findet unter den jeweils gültigen Regeln statt. Diese Regeln können bei Bedarf angepasst werden. Die in diesem Rekrutierungssystem der Arbeitsgruppe „Wirtschaftliche Entwicklung und Ernährungssicherheit“ des Leibniz Institut für Gemüse und Zierpflanzenbau Großbeeren e.V. (IGZ) erfassten Daten dienen ausschließlich der Organisation von wissenschaftlichen Experimenten. Diese Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Wir benutzen die Daten zu den folgenden Zwecken: • um die TeilnehmerInnen über neue Labor- oder Internetexperimente zu informieren und dazu einzuladen; • um eine wissenschaftlich motivierte Auswahl von TeilnehmerInnen für bestimmte Experimente durchzuführen; und • um die Teilnahme, das Erscheinen bzw. Nicht-Erscheinen der angemeldeten TeilnehmerInnen bei Experimenten zu überprüfen. Jeder Teilnehmer und jede Teilnehmerin kann jederzeit bestimmen, dass er oder sie keine weiteren Einladungen zu Experimenten erhalten will und seine/ihre Daten aus der Datenbank gelöscht werden. Hierzu genügt eine formlose Mitteilung an folgende Adresse: econlab@igzev.de. 2. Verantwortliche für den Datenschutz, Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung, Datenschutzbeauftragter, Betroffenenrechte Verantwortliche für den Datenschutz Verantwortliche für den Datenschutz ist das Leibniz-Institut für Gemüse- und Zierpflanzenbau Großbeeren e.V., Theodor-Echtermeyer-Weg 1, 14979 Großbeeren Rechtsgrundlage Die Rechtsgrundlagen zur Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten bilden Ihre freiwillige Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO. Bezüglich Ihrer Daten haben Sie folgende Rechte: Widerrufsrecht Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Recht auf Auskunft Sie haben das Recht auf Auskunft über die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die im Rahmen der von uns durchgeführten Studien erhoben, verarbeitet oder ggf. an Dritte übermittelt werden. Recht auf Berichtigung Sie haben das Recht, Sie betreffende unrichtige personenbezogene Daten berichtigen zu lassen. Recht auf Löschung Sie haben das Recht auf Löschung Sie betreffender personenbezogener Daten, z. B. wenn diese Daten für den Zweck, für den sie erhoben wurden, nicht mehr notwendig sind und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen entgegen stehen. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Unter bestimmten Voraussetzungen haben Sie das Recht, eine Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen. Recht auf Datenübertragbarkeit Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie der/m Verantwortlichen für die Studie bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an eine/n andere/n Verantwortliche/n zu verlangen. Widerspruchsrecht Unter den Voraussetzungen von Art. 21 DSGVO haben Sie das Recht, jederzeit gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten Widerspruch einzulegen. Wir möchten Sie darum bitten, sich zur Ausübung Ihrer oben genannten Rechte zu wenden an: Dr. Hanna Freudenreich, Leibniz-Institut für Gemüse- und Zierpflanzenbau Großbeeren e.V., Theodor-Echtermeyer-Weg 1, 14979 Großbeeren. Beschwerderecht zur Aufsichtsbehörde Falls Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nicht rechtmäßig erfolgt, haben Sie das Recht, bei der zuständigen Aufsichtsbehörde für den Datenschutz eine Beschwerde einzureichen. Dauer der Speicherung Nach Art. 13 Abs. 2 lit. a DSGVO weisen wir Sie darauf hin, dass Ihre Daten, sofern nicht anders verlangt, maximal 10 Jahre gespeichert bleiben. Datenschutzbeauftragte des Leibniz-Institut für Gemüse- und Zierpflanzenbau Großbeeren (IGZ): Shobha Fitzke, sfitzke@intersoft-consulting.de 3. Verwendung der Experimentaldaten Bei der Durchführung von Experimenten werden durch die dabei zu treffenden Entscheidungen der TeilnehmerInnen und ihre sonstigen Antworten Daten generiert. Diese Daten werden wissenschaftlich durch die Arbeitsgruppe „Wirtschaftliche Entwicklung und Ernährungssicherheit“ des Leibniz Institut für Gemüse und Zierpflanzenbau Großbeeren e.V. (IGZ) und ihrer wissenschaftlichen Kooperationspartner ausgewertet. Die generierten, Daten werden für die Erstellung von wissenschaftlichen Forschungsarbeiten und Vorträgen benutzt. Diese Arbeiten und die zugrundeliegenden, anonymen Forschungsdaten werden zu gemeinnützigen Zwecken veröffentlicht. 4. Zustimmung Mit Ihrer Anmeldung für Laborexperimente erklären Sie sich mit folgenden Aussagen einverstanden: Ich bin darüber informiert worden, dass eine Anmeldung zu einem Experiment nur erfolgen sollte, wenn eine Teilnahme ernsthaft beabsichtigt ist. Mir ist bekannt, dass das Experiment in Gruppen durchgeführt wird und die Testsitzung nicht stattfinden kann, wenn ein Teilnehmer kurzfristig absagt oder nicht erscheint. Die übrigen Teilnehmer sind dann vergeblich angereist. Aus diesem Grund ist es für das Experiment sehr wichtig, dass alle angemeldeten Teilnehmer zu ihrem Termin erscheinen. Wenn Sie mit der Registrierung in der TeilnehmerInnen-Datenbank und der damit verbundenen Verarbeitung Ihrer dort hinterlegten Daten einverstanden sind, klicken Sie bitte auf "Ja".



Für Fragen wenden Sie sich bitte an econlab@igzev.de.